Bundesländerauswahl
X Schliessen
Wien Vorarlberg Tirol Oberösterreich Salzburg Tirol Kärnten Steiermark Burgenland Niederösterreich
Bundesländer Website der Grünen
Broschüren
oö.planet - Grüne Zeitung
  • oö.planet #92

    Die aktuelle Ausgabe der Grünen Zeitung für Oberösterreich jetzt online lesen.

  • oö.planet #91 & GBW Aktuell #7 - Frühling/Sommer 2016

    Die Grüne Zeitung für Oberösterreich mit der Programmbeilage zum aktuellen Veranstaltungsangebot der Grünen Bildungswerkstatt OÖ jetzt online lesen.

  • oö.planet #90 - Winter 2016

    Die aktuelle Ausgabe der Grünen Zeitung für Oberösterreich jetzt online lesen ...

  • oö.planet #89 - Herbst 2015

    Die aktuelle Ausgabe der Grünen Zeitung für Oberösterreich jetzt online lesen ...

  • oö.planet #88 - Wahlspecial 2015

    Die aktuelle Ausgabe der Grünen Zeitung für Oberösterreich jetzt online lesen ...

  • oö.planet #87 - Sommer 2015

    Die aktuelle Ausgabe der Grünen Zeitung für Oberösterreich jetzt online lesen ...

  • oö.planet #86 - Frühling 2015

    Die Grüne Zeitung für Oberösterreich jetzt online lesen ...

  • oö.planet #85 - Winter 2014

    Die aktuelle Ausgabe der Grünen Zeitung für Oberösterreich

  • Es passiert was!

    Michel Reimon über seine ersten hundert Tage im Europaparlament

  • Was haben Sie auf dem Herzen?

    Die Grünen machen im Frühherbst eine Zuhör-Tour durch ganz Oberösterreich.

  • Zeit für Wechsel

    Editorial von Marco Vanek

  • Nicht vergessen: Rechtzeitig Wahlgeschenke besorgen!

    SATIRE. Es ist ein gutes Jahr vor der Wahl in Oberösterreich und in knapp drei Monaten gastiert erneut das Christkind in den heimischen Haushalten. Was läge näher als schon jetzt exklusiv die...

  • Ideale Schule

    Eine Schule den ganzen Tag über mit ver­schränktem Unterricht, wäre die Idealform, meint Franz Kaiser von den Grünen PädagogInnen. Ein Gespräch mit dem Grünen LehrerInnenvertreter über Schule, Politik und was sich ändern soll.

  • Mit Biogas aus Wiesengras

    Nun gibt es eine regionale Alternative zu Benzin und Diesel.

  • Die Landtagswahlen und die Relativität der Zeit

    Zugegeben, ein Jahr klingt nach viel Zeit. Aber Zeit ist bekanntlich relativ, Definitionssache, je nach BetrachterIn und Gegebenheit. Das gilt grundsätzlich und auch - ja insbesondere - für die...

  • Junge Dschihadis­tInnen stoppen!

    „Wir müssen verhindern, dass sich immer mehr junge Menschen aus Österreich als Dschihadisten am Morden der Terrorgruppe IS beteiligen“, betont der Grüne Klubobmann Gottfried Hirz.

  • Fit für Katastropheneinsätze

    Bundesheer muss für Katastropheneinsätze fit bleiben!

  • Mehr direkte Demokratie in OÖ!

    Kommentar von Gottfried Hirz

  • „Wir Grünen kämpfen um die Almtalbahn“

    Nicht nur die Almtalbahn hat großes Potenzial, sondern auch die anderen Regionalbahnen, meint Gottfried Hirz. Ein Zuggespräch mit dem Grünen Klubobmann.

  • Lesetipp

    ÖKO.L – die Zeitschrift für Naturschutz

  • „Grüner Fußabruck beim Bauen wird wichtiger“

    Das Firmengebäude in Walding ist unübersehbar: Von hier aus plant und baut das Team von Mittermayr-Holzbau, kurz „m-Haus“ hochwertige Holzgebäude. Ein Gespräch mit dem Passivhauspionier Bernhard...

  • Grüne in die Landwirtschaftskammer

    Die Grünen Bäuerinnen und Bauern haben einen neuen Vorstand gewählt.

  • Kurzmeldungen

    Legalize it! / Junge Grüne erobern Oberösterreich / Äpfel ernten für den guten Zweck / Basisbildung verbessert

  • Bienen erobern die Stadt

    Es ist ein weltweiter Trend: Immer mehr Menschen verschreiben sich in Großstädten wie New York, Paris, Berlin oder Wien den Bienen. Mittlerweile ist auch Linz davon erfasst. Die Biene erobert wieder den Linzer Stadtraum.

  • Lernen für zukunftsfähige Gesellschaft

    Ein Rückblick auf die GBW-Sommer­akademie 2014.

  • Wenn Studiengeld auf der Straße liegt

    Einen Anschlag auf die Geldbörseln unserer Studierenden plant die Linz AG mit Semesterbeginn.

  • Chancen im Naturschutz werden ignoriert

    Die EU zwingt Oberösterreich mehr für den Naturschutz zu tun. Das Land wäre zwar grundsätzlich willig, sieht sich aber mit massiven Widerständen von Wald- und GrundbesitzerInnen konfrontiert. Das Zögern kann...

  • Reisetipps

    Unterwegs mit der Grünen Bildungswerkstatt

  • Grenzkontrollen sind keine Lösung!

    Europa hat ein Problem mit der Flüchtlingspolitik und nicht mit Flüchtlingen. Grenzkontrollen wieder einzuführen und das Militär an die österreichische Grenze zu schicken ist der falsche Weg.

  • Ein Sommerstart mit einem Versprechen

    Um nicht Klischees überzu­strapazieren – aber der Sommer kann schon was. Ferienstart, Urlaubsstimmung und hoffentlich lange laue Sommerabende, einfach etwas abschalten, einen Gang runter.

  • Wirklich abgesandelt?

    Fast schon im Gleichklang kritisieren Großunternehmer, Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer den Standort Österreich. Ruperta Lichtenecker geht auf die Kritikpunkte der Industrie genauer ein.

  • Linz oder Texas?

    Editorial von Marco Vanek

  • Der Kaffeesud hat gesprochen

    SATIRE. Sie können beruhigt in den wohlverdienten Urlaub fahren. Wir blickten in die Glaskugel und haben alle wichtigen Meldungen des kommenden Sommers bereits jetzt kompakt in einer Meldungsübersicht zusammengefasst:

  • Dein Europa kann mehr…

    … unter diesem Motto tourten wir wieder durch ganz Oberösterreich, um den Menschen zu zeigen, was Europa alles kann!

  • TTIP – Was soll es bringen?

    Von Seiten der EU-Kommission ist man sehr bemüht die Vorteile des TTIP-Abkommens für die BürgerInnen herauszustreichen.

  • TTIP-Kritik aus den USA

    Ein breiter Widerstand formiert sich gegen das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Nicht nur auf europäischer Seite, sondern auch diesseits des Atlantiks. Ein Blick über den Ozean.

  • Und wo bleibt die Kampagne gegen Armut?

    Oberösterreichs größte Boulvardzeitung kampagnisiert seit Wochen für eine Verschärfung des Bettelverbots. Mit Erfolg. Aber das Problem der Armut wurde damit nicht gelöst.

  • Eine politische Schande

    Kommentar von Gottfried Hirz

  • Dem Naturschutz verpflichtet

    Die Schutzfunktion des oö. Umweltanwalts soll geschwächt werden.

  • Vom Aufblühen und Abdrehen

    Unterwegs durch Bad Ischl mit dem Grünen Gemeinderat und Landtagsabgeordneten Markus Reitsamer. Ein GEHspräch über die aufblühende Kurstadt bis zu den Auswirkungen eines möglichen Strom-Blackouts.

  • Kochtipp. Mit Genuss die Welt verändern.

    oö.planet-Empfehlung aus Anschobers Kochbuch: MELANZANIPFANNE

  • Wolfgang Mühlechner (1945 – 2014)

    NACHRUF. Wolfgang ist in der Nacht vom 18. auf den 19. April völlig unerwartet verstorben. Sein plötzlicher Tod hat uns alle zutiefst erschüttert.

  • Hunderte Projekte gegen das Wasser

    Oberösterreich zog die Lehren aus den Katastrophenhochwässern von 2002 und 2013. Über fünfhundert Hochwasserschutzprojekte machen die Flüsse sicherer.

  • Linzer Hauptplatz bleibt autofrei!

    Einen großen Erfolg können die Grünen Linz verbuchen: Der autofreie Hauptplatz soll in seiner derzeitigen Form bestehen bleiben!

  • Kurzmeldungen

    Auszeichnung für Familienfest / Grüne kicken auf / 10 Jahre Grüne Wirtschaft / Gemeindezusammenlegungen vereinfacht! / Stoppt das Verstümmeln der Bäume! / Grüne zufrieden mit Unterausschuss Hochwasser

  • Wieder kein Drehen am Rad der Geschichte

    Theater in und mit der Region zu machen ist für den Regisseur Franz Froschauer ein Anliegen. Doch zum 25. Todestag von Thomas Bernhard durfte er das Stück „Der Theater­macher“ in Oberösterreich nicht...

  • Das Comeback der Schulgärten

    Das Umweltressort des Landes prämiert Schulgartenprojekte

  • „Bei uns geht a aundara Wind“

    Windradplanungen stehen zunehmend in der Kritik. Der oö.planet hat sich deshalb einen Windpark im Innviertel genauer angeschaut und mit dem Geschäftsführer der Bürgerbetreibergesellschaft, Anton Haunold, gesprochen.

  • Auf ins kühle Nass!

    Mit Ferienbeginn geht die Badesaison erst richtig los. „Nach den neuesten Wasseruntersuchungen weisen 82 der 83 der oberösterreichischen Probestellen hohe Wasserqualität auf und sind zum Baden geeignet“, sagt Wasserlandesrat Rudi...

  • Situationselastisch

    Editorial von Marco Vanek

  • Genmais vorerst gestoppt

    Noch ist nicht entschieden, ob die Genmaissorte 1507 in der EU zugelassen wird oder nicht. Nachdem sich der EU-Ministerrat nicht mit aus­reichender Mehrheit gegen ein Anbauverbot ausge­sprochen hatte, liegt nun die...

  • Satire: „Eine Geschichte voller Missverständnisse“

    Geheime Protokolle enthüllen nun schwarz auf weiß: Die Verhandlungen zwischen der Bundesregierung und den Banken um die Zukunft der Hypo Alpe Adria und die Olympischen Winterspiele in Sotschi...

  • „Raus aus dem nationalen Schrebergarten“

    Europa steht vor großen Herausforderungen: Klimawandel, Energiewende, Wirtschaftskrise. Diese Themen können nur gemeinsam ange­gangen und gelöst werden, sagt Ulrike Lunacek, die Spitzenkandidatin der...

  • So tickt das Europäische Parlament

    Die 751 Abgeordneten des Europäischen Parlaments (EP) werden alle fünf Jahre von der Bevölkerung der EU-Mitgliedsstaaten direkt gewählt. In Österreich wird dabei über 18 Mandate entschieden.

  • Leitprojekt Medizin-Fakultät

    Kommentar von Gottfried Hirz

  • Für Sportspektakel ohne schwere Fouls

    Games over, das Feuer ist gelöscht, die Fahne eingeholt. Sotschi 2014 war gestern – die nächste Großveranstaltung steht vor der Tür. Genug Zeit, um sich bis dahin Gedanken über die Nebenwirkungen solcher...

  • Traumberuf Gassigeher?

    Gassigeher, Milchbubi,Fliegenfalle oder Schwiegersohn & Schwiegertochter: Welcher dieser „Traumberufe“ passt am besten zu dir und mir?

  • „Wir brauchen ein Umdenken beim Verkehr“

    Sobald das Angebot des Öffentlichen Verkehrs verbessert wird, steigen die Menschen vom PKW um, sagt die Grüne Verkehrssprecherin Ulrike Schwarz.

  • „Macht die Energiewende selber“

    Wolfgang Löser aus dem Weinviertel ist der erste energieautarke Bauer. Er zeigt vor, dass es möglich ist, die für die Landwirtschaft notwendige Energie auf regionale Kreisläufe umzustellen.

  • „Kein Wunder, dass man krank wird“

    Zu viele Überstunden, mangelnde Anerkennung durch Vorgesetzte, Gehälter die kaum zum Leben reichen – Burnout bei Angestellten hat viele Ursachen. Ein Gespräch mit dem Grünen Gewerkschafter Martin Gstöttner.

  • Kurzmeldungen

    Grüne PolitikerInnen über solidarische Ökonomie / „Wir brauchen eine neue Eisenbahnbrücke“ / Mehr Geld für KindergartenpädagogInnen / Grünes Regierungstreffen / Gabriele Heidecker-Preis geht in die vierte Runde / Ja zur Polizeireform /...

  • Solidarische Ökonomie – ein Kind der Krise

    „Wir arbeiten an einer Ökonomie, die sich an den menschlichen, unseren Bedürfnissen orientiert und nicht umgekehrt.“ So das Motto all jener, die sich der Solidarischen Ökonomie (SÖ) verschrieben haben –...

  • So a Wirtschaft

    Ein Rückblick auf den Grünen Gemeindetag 2014

  • Mehr Grüne in die Arbeiterkammer

    Die Arbeiterkammern vom Boden- bis Neusiedlersee werden von unzeitgemäßen absoluten Mehrheiten dominiert. Vorarlberg und Tirol schwarz, sonst überall rot.

  • Europa auf Grünen Kurs bringen

    Kommentar von Maria Buchmayr

  • Die Grenzen des Wachstums

    Grüne Meinung von Ruperta Lichtenecker

  • Eine andere Wirtschaft ist möglich

    Im Zentrum unternehmerischen Handelns soll künftig der Mehrwert für die Gesellschaft stehen. Der Umbau zu einer wertorientierten Ökonomie ist bereits im Gang, meint der Ex-Banken-Manager Pavan Sukhdev in seinem...

  • Was kommt nach 2018?

    Editorial von Marco Vanek

  • Satire: FAQ zur Neuen Bundesregierung!

    Wir haben die brennendsten Fragen zur neuen Regierung für Sie fachkundig beantwortet.

  • Energie-Musterstadt

    Die Welser Politik hat sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt: Die Stadt will in den nächsten sechs Jahren 16 Prozent ihres CO2-Ausstoßes reduzieren.

  • Lieber langsam wachsen, dafür aber stetig

    Auch wenn es bei den letzten Nationalratswahlen österreichweit noch nicht geklappt hat: Die Grünen sind auf dem Weg Richtung 15-Prozent-Partei. Der Meinungsforscher Christoph Hofinger im oö.planet-Gespräch.

  • Nein zum tschechischen Energiekonzept

    Das Land OÖ wehrt sich im Verfahren zur Strategischen Umweltverträglichkeitsprüfung mit NGOs gegen das geplante tschechische Energiekonzept, das weiter auf Atom setzt.

  • Mit Ökostrom mobil

    Mit der Förderung für Elektroautos für Privatpersonen startete die dritte Förderinitiative - nach E-Bikes und E-Tankstellen - für E-Mobilität des Umwelt-Ressorts.

  • Schluss mit dem Auto-Kino!

    Keine Ostumfahrung, bevor nicht die Regio-Tram fertig gebaut ist.

  • Die Politik ist nicht machtlos

    Kommentar von Gottfried Hirz

  • Sparen, aber maßvoll!

    Weiterhin weniger Einnahmen vom Bund, schleppende Wirtschaft zudem die notwendigen Maßnahmen zur Hochwasserkatastrophe Trotzdem kann Oberösterreich wichtige Zukunftsinvestitionen tätigen. Ein Einblick in den Landeshaushalt.

  • „Wir brauchen mehr Mietwohnungen am Land“

    Vor zehn Jahren wurde Maria Wageneder durch ein Direktmandat in den Landtag gewählt. Ein Gespräch über leistbares Wohnen für junge Familien, wie sich die Kinderbetreuung in den letzten Jahren verbessert...

  • Rudi Anschobers erste zehn Jahre in der Regierung

    Gemeinsam mit vielen Wegberei­terInnen und –begleiterInnen feierte Rudi Anschober sein zehnjähriges Regierungsjubiläum.

  • Wie liberal sind die Grünen

    Als eine Bevormundungs- und Verbotspartei werden die Grünen gesehen. Doch hinter diesen Vorwürfen steckt der Versuch einen verkürzten Freiheitsbegriff durchzusetzen. Den Grünen geht es aber um mehr als nur die „eigene...

  • Kurzmeldungen

    SOLIPOWER – Photovoltaik statt Diesel / Grüne EisenbahnerInnen / Bahnbrechende Aktion „Alles einsteigen bitte“ / Jahresticket für Welser Busse billiger / Ideenwettbewerb „Rassismus? Mog i ned“ / EU-SpitzenkandidatInnen / Viel Arbeit für...

  • Linzer kostenlose Lernunterstützung boomt!

    SchülerInnen an den Neuen Mittelschulen in Linz erhalten seit mittlerweile drei Jahren kostenlose Lernunterstützung durch die VHS.

  • Einzigartiges Projekt für Öffis am Land

    Mit der „Mobilcard Krenglbach“ startete im Herbst ein österreichweit einzigartiges Mobilitätsprojekt für den ländlichen Raum.

  • Westring

    Die ASFINAG im Schwitzkasten

  • Auszeichnung

    Maria Buchmayr mit dem Grünberg Preis ausgezeichnet

  • Einfamilienhaus im Grünen

    – ein Auslaufmodell?

  • Aber heuer einmal mit gutem Gewissen

    Heuer werde ich mit meinem persönlichen Weihnachten diesem Planeten sicher nicht zur Last fallen. Wenn sogar der ehemalige „Benzinbruder“ Roland Düringer im 28m2-Zirkuswagen den Weg zu mehr Nachhaltigkeit findet,...

  • Reisetipps

    Bildungsreise Litauen und weitere Reisen mit Grün & Co ...

  • Stillgestanden!

    Der Koalitionsvertrag wurde zum Stillstandsvertrag. Keine der anstehenden Zukunftsfragen wird gelöst. Gemeinsam mit den BürgerInnen werden die Grünen für Veränderung kämpfen.

  • Politik jenseits von Korruption

    Editorial von Marco Vanek, Chefredakteur.

  • Grünes Team

    Mit bewährten PolitikerInnen und NeueinsteigerInnen treten die Grünen in Oberösterreich zur Wahl an. Wir porträtieren die SpitzenkandidatInnen.

  • Die Lehren aus der Flut

    Die Ursachen und Auswirkungen des heurigen Jahrhunderthochwassers werden detailliert untersucht und die nächsten Schutzprojekte ausgearbeitet. Der Hochwasserschutz fürs Eferdinger Becken ist nun fix.

  • Mit Steuergeld zockt man nicht

    Mit dem Geld der SteuerzahlerInnen spekuliert man nicht. Punkt. Kommentar von Gottfried Hirz.

  • Ökofaire HändlerInnen in Linz

    In Linz hat sich die öko-faire Textil (& mehr) Szene zum Gemeinschaftsprojekt fairhandeln zusammengeschlossen.

  • Wearfair bringt mehr

    Die Linzer Modemesse ist in ihrem sechsjährigen Bestehen zu einem Fixstern am Fair-Fashion-Himmel geworden.

  • „Mitregieren, nur wenn es Sinn macht“

    Seit rund vier Monaten steht Maria Buchmayr als Landessprecherin an der Spitze der Grünen OÖ. Der oö.planet hat mit ihr über Grüne Wahlkampfbegeisterung, Themenvielfalt und Regierungsbeteiligung gesprochen.

  • Kurzmeldungen

    Landesverwaltungsgericht ist startklar / Das Linzer Umweltticket ist ein Renner / Trauer um den Trauner Hauptplatz

  • Nein zu Milliardensubventionen für Atomkraftwerke

    Geht es nach dem EU- Wettbewerbskommissar, sollen öffentliche Fördermittel für Kernkraftwerke wieder erlaubt werden.

  • In den Bann des Geldes geraten!

    Wer sich mit der grundlegenden Funktionsweise des Kapitalismus auseinandersetzen will, muss sich mit dem Geld befassen. Das behauptet Markus Pühringer in seinem eben erschienenen Buch „Im Bann des Geldes“.

  • Mehr Schienen statt Westring

    Anstatt Geld in neue und sinnlose Straßen zu stecken, sollte der Öffentliche Verkehr ausgebaut werden.

  • Markus Pühringer: Im Bann des Geldes

    Eine Anleitung zur Überwindung des Kapitalismus.

  • Dorothea Kocsis: Ein Leben ohne Müll

    Der Versuch einer Familie ohne Abfall zu leben

  • Grüne Grundwerte

    Grüne Politik lässt sich von sechs Grundwerten leiten: selbstbestimmt, basisdemokratisch, solidarisch, feministisch, ökologisch und gewaltfrei. In den politischen Auseinandersetzungen sind diese Grundwerte allerdings kaum präsent....

  • Rechtspopulismus in Europa

    In ganz Europa sehen sich die Gesellschaften mit erstarkenden politischen Gruppierungen konfrontiert, die für sich beanspruchen, im Namen des Volkes zu sprechen. Diese populistischen Parteien denunzieren die anderen als...

  • Unmutsverschuldung

    VERGRIFFEN! Wer kann sich bei der Unmenge an öffentlich gewordenen Fällen noch erinnern, in welchem Zusammenhang die Frage „Wo woa mei Leistung?“ wirklich gestellt wurde. Und was war für wen ganz selbstverständlich „part of the...

  • Das Handy-Handbuch

    Im Mittelpunkt dieser Neuauflage des Handy-Handbuchs stehen die biologischen und medizinischen Wirkungen elektromagnetischer Felder, insbesondere der Mikrowellen des Mobilfunks, und zwar nicht nur auf Menschen, sondern auch auf...

  • Finanzen managen in österreichischen Gemeinden

    VERGRIFFEN! Handbuch für Politik & Verwaltung. Selbst in kleinen Gemeinden sind Politik und Verwaltung mit immer komplexeren Finanzproblemen konfrontiert. Politische Grundsätze kommen in Zeiten leerer...

  • Neues Geld - Neue Welt

    Die Wirtschaftskrise - Ursachen und Auswege. Tobias Plettenbacher stellt Lösungsansätze vor, die auf Regionalität statt "Globalisierung", auf Kooperation statt Konkurrenz und auf Nachhaltigkeit statt Wachstum und...

  • Betriebsanleitung für Europa

    Ein Handbuch für grüne Politik. Die Europäische Union bietet einen Rahmen, der politische Gestaltung in Europa ermöglicht. Es ist klar, dass die Ebene der Nationalstaaten für die Herausforderungen im Zeitalter der...

  • Das Werkbuch zur oberösterreichischen Gemeindeordnung

    Ein Leitfaden für die Arbeit in den Kollegialorganen der oberösterreichischen Gemeinden. Wer die Lebensverhältnisse in seiner Gemeinde mitgestalten möchte, braucht neben vielen anderen...

  • Von Europa bis Klagenfurt

    VERGRIFFEN! Österreichs Demokratie und die Globalisierung. Im Nationalrat sitzen 183 Abgeordnete, diese machen die Gesetze und kontrollieren die Regierung. Die Regierung regiert das Land und lenkt die Verwaltung. Aber stimmt...

  • Das unermüdliche Bohren harter Bretter

    Die parlamentarischen Spuren von Terezija Stoisits 1990-2007

  • Platz für Alle?!

    Weltweit und auch in Österreich steigt die Ungleichheit: an Einkommen, an Vermögen, an Lebenschancen. Gleichzeitig wird auch die Kritik an unseren demokratischen Systemen stärker. Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie im Rahmen...

  • Integrierts euch!?

    VERGRIFFEN! Grundlagen, Hürden und Vision im Integrationsprozess von MigrantInnen. Wie weit subjektive Wahrnehmung und Realität auseinanderliegen können, zeigt die derzeitige Integrationsdebatte. Mit dem provokanten Titel...

  • Zwischen den Stühlen

    VERGRIFFEN! Migrantinnen in Österreich erzählen ihre Lebensgeschichten - eine Analyse des Migrationsprozess. Mit Schlagwörtern wie „das Boot ist voll“ und „Österreich braucht Fachkräfte aus dem Ausland“ versuchen sich Medien als...

  • Mythos: Andreas Hofer

    VERGRIFFEN! Im Jahr 2009 jährt sich die 200. Wiederkehr der Kämpfe am Bergisel und damit des Versuches, das Land Tirol von der bayerischen Besatzung zu befreien.

  • Neue Macht durch neue Medien

    VERGRIFFEN! Politik war von der öffentlichen Meinung zu allen Zeiten abhängig. Je mehr die Politik „res publica“ – die öffentliche Sache, die Sache des Volkes – war und zunehmend global vernetzt wurde, desto wichtiger...

  • Neue Straßen

    VERGRIFFEN! Nutzen oder Schaden für die regionale Wirtschaft? In Mitteleuropa wurde die Verkehrsinfrastruktur besonders seit Mitte des 20. Jahrhunderts immer leistungsfähiger ausgebaut. Aber es reicht scheinbar noch immer nicht...

  • Von der Bewegung zur Partei

    VERGRIFFEN! Die Grünen (nicht nur jene in Oberösterreich) sind ein Kind der Sozialen Bewegungen der 70er und frühen 80er Jahre. Die Wurzeln der Alternativen Liste und der späteren Grün-Alternativen und der heutigen Grünen...

  • Gemeindepolitik noch ohne Mandat

    In dieser Broschüre wird versucht, die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein politisches Engagement (noch) ohne Gemeinderatsmandat darzustellen und aufzuzeigen, wie engagierte Menschen ins politische Geschehen der...

  • Den Räumen mehr Ordnung

    Ein Leitfaden zur Raumordnungspolitik in Oberösterreich.

  • Demonstrationen und Aktionen im öffentlichen Raum

    Rechte und Pflichten für Demonstrierende - ein Leitfaden für die Praxis

  • Zukunftstrends

    Die Sommerakademie der Grünen Bildungswerkstatt in Salzburg beschäftigte sich mit dem breiten Themenfeld der Zukunftstrends.

  • Projekt Österreich - In welcher Verfassung ist die Republik?

    Rund eineinhalb Jahre hat der Österreich- Konvent über eine Neuformulierung der österreichischen Verfassung beraten und ist zu keinem konkreten Ergebnis gekommen.

  • Vision Europa - Vom Nationalstaat zum Europäischen Gemeinwesen

    Noch nie war die EU seit Ihrem Bestehen und ganz Europa seit dem Fall des eisernen Vorhangs dermaßen massiven Veränderungsprozessen ausgesetzt, wie jetzt unmittelbar nach der erfolgten...

  • Ökologischer Hochwasserschutz

    Die Lehren aus dem Jahrhunderhochwasser im Jahr 2002. Diese Broschüre bringt Hintergrundinformationen zu den Ursachen des Jahrhunderthochwassers im Jahr 2002 und zeigt auf, welche Konsequenzen daraus auf lokaler,...

  • Zur Rolle des Staates

    Hinter dem neoliberalen Slogan Weniger Staat, mehr privat steht – das wird immer deutlicher – eine Ideologie, die den Menschen nicht als soziales Wesen, sondern lediglich als Einzelindividuum begreift.

  • Streiten um Demokratie - Beiträge zur Verfassungsdiskussion

    "Demokratie ist der Versuch die Macht zu zähmen, indem ihre Ausübung auf der Grundlage der Gewaltenteilung und der Grundrechte zeitlich begrenzt wird. Wie jede Errungenschaft der...

Termine
Zur Homepage des Grünen Gemeindegruppen-Service
Radio Planetarium